Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2011, 09:58   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.708
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Tabuthema Verfahrenswahl

In der Presseerklärung wird darauf hingewiesen, dass es wichtig ist, dass der Blower-Door-Test ordnungsgemäß durchgeführt wird. "Dies sei in der Messpraxis leider nicht immer der Fall, stellt der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen fest. Obwohl die DIN EN 13829 detailliert festlege, wie die Luftdurchlässigkeit von Gebäuden zu ermitteln sei, könne es zu fehlerhaften Messungen kommen, Daten würden falsch
interpretiert.
"

Der häufigste Fehler, den ich in der Messpraxis antreffe, ist, dass das falsche Verfahren (Verfahren A bzw. B nach DIN 13829) angewandt wird. Es ist merkwürdig, dass darauf in der Presserklärung gar nicht hingewiesen wird. Hier wird offensichtlich ein Fehler aus der Vergangenheit zum Schaden für den FLiB vertuscht.

Ich stelle auch bei anderen Gelegenheiten fest, dass dieses Thema sich zu einem Tabuthema entwickelt! Warum eigentlich?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten