Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Fortbildung
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Fortbildung Welche Forbildungsangebote gibt es?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 31.08.2010, 10:43   #1
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard Rezertifizierung beim Flib

Hallo
im Dezember steht bei mir die Rezertifizierung an.
Es gibt zwei Möglichkeiten einmal Weiterbildung oder 5 Berichte einreichen.
Das Einreichen von Messprotokollen halte ich aus datenrechtlichen Gründen für fragwürdig, da hier sehr persönliche Daten weitergegeben werden.
Wer kennt vom Flib anerkannte Weiterbildungsangebote?
Egon Schönberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 22:01   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die sollten doch wohl auf der FLiB-Seite veröffentlicht sein!

"Rezertifizierung", was ist das? "Re" steht doch für zurück, oder?

Fortbildung und Aktualisierung des Wissens ist ohne Frage wichtig.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 09:29   #3
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard

Zur Ehrenrettung des FliB beim Lateiner bedeutet –re- sowohl –wieder- als auch –zurück- und ich hoffe, dass „wieder“ gemeint ist.
Ich habe verschiedene Weiterbildungen an denen ich teilnehme schon beim FliB nachgefragt, sie wurden aber alle als nicht für würdig befunden. Nach einem Gespräch mit Herrn Bolender wurde mir noch eine weitere Möglichkeit der Rezertifizierung angeboten und zwar eine Teilnahme an einem Ringversuch, der natürlich durch den Verband anerkannt werden muss.
Bei der Einreichung der Protokolle könne nach Aussage Herrn Bolenders die Adressdaten auch unkenntlich gemacht werden.
Egon Schönberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2010, 08:14   #4
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Aus der Prüfungsordnung vom FLiB:

"§ 3 Gültigkeitsdauer der Qualifikation

Das Zertifikat ist 3 Jahre gültig. Es kann auf Antrag beim Prüfungsausschuß (PA) um jeweils weitere 3 Jahre verlängert werden.
Dem Antrag ist ein aktueller Nachweis (nicht älter als 3 Jahre) auf Befähigung beizulegen. Er kann alternativ erfolgen durch:

- Teilnahme an einer einschlägigen Fachveranstaltung (Schulung, Seminar, Symposium) oder ..."

Quelle: Prüfungsordnung

Das halte ich für eine sehr sinnvolle Bestimmung. Spezielle Anforderungen an die Fachveranstaltung oder Zulassungen vom FLiB werden nicht gestellt. Sie müssen nur "einschlägig" sein!

Lies denn hier kein verantwortliches FLiB-Mitglied mit, das mal aufklären kann!?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2010, 09:31   #5
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 992
Standard

"einschlägig" sagt man in Politik und Bürokratie, wenn man sich (noch) nicht festlegen will. Oder vllt im Eizelfall nach subjektiven Gesichtspunkten entscheiden will....Ich weiß allerdings nicht, ob der FLiB sich als politische oder bürokratische Einrichtung versteht, oder ob der Begriff aus Bequemlichkeit in die Satzung aufgenommen wurde....
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2010, 10:09   #6
raaner
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 56
Standard

Ist doch gut wenn es nicht so starr festgelegt ist. Wäre hier eine bestimmte Veranstaltung genannt... Was wenn sie ausfällt (bspw. Teilnehmermangel) oder es sie gar nicht mehr gibt oder sonst was. Die Prüfungsordnung ist auch nicht mal ratz fatz geändert.
Und ansonsten gibt es auch Telefon (ich bin mir ziemlich sicher das der FLiB eines hat), um einfach mal nachzufragen wenn man es genau wissen will.
Darüber hinaus sollte es auch nicht so schwer sein

ein aktueller Nachweis (nicht älter als 3 Jahre) auf Befähigung beizulegen
raaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 07:06   #7
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard

Auf die Idee in dieser Form zum Thema zu schreiben bin ich gekommen , da ich beim FLiB einige Weiterbildungen nachgefragt habe, welche alle abgelehnt wurden ( ja, der FLib hat ein Telefon; alle Anfragen wurden telefonisch abgelehnt) Die Berichte halte ich für eine Notlösung, da sie mir nichts bringen. Der Ringversuch ist auch nur einmal interessant und die Veranstaltung sollte auch in der Nähe stattfinden ( EUZ sind für mich ca. 430Km einfach.).
Ich möchte natürlich im voraus wissen, ob eine Veranstalltug anerkannt wird oder nicht. Meine Frage ist immer noch: wer kennt Weiterbildungen, die anerkannt sind ; womöglich als Liste hier im Forum.
Ich gebe in paar Beispiele von abgelehnten Veranstaltungen z.B.
Siga Schweiz „Spezialausbildung für Architekten, Planer“ oder von pro clima Fachseminar „Sicher dichten“ oder „Qualitätssicherung und Normung“

Egon Schönberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 09:37   #8
raaner
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von Egon Schönberg Beitrag anzeigen
da ich beim FLiB einige Weiterbildungen nachgefragt habe, welche alle abgelehnt wurden [...] Ich möchte natürlich im voraus wissen, ob eine Veranstalltug anerkannt wird oder nicht.
Na das ist natürlich schwach. Klar, dass das EUZ forciert wird, aber ich wäre jetzt davon ausgegeangen, dass man dort auch Alternativen genannt bekommt.
Allerdings was möchtest Du denn eigentlich? Für eine Rezertifizierung ist doch das Einreichen einiger Prüfberichte eine gute (und einfache) Lösung.
Wenn Du Dich weiterbilden möchtest ist es doch gleichgültig ob der FLiB diese Veranstaltungen für die Rezertifizierung anerkennt!?

MfG
raaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 12:24   #9
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Reden

Ich finde eine regelmäßige Teilnahme an einem einschlägigen Forum müsste als Nachweis zählen. Dies ist ein einschlägiges Forum.

Übrigens: Nach

http://dede.mydict.com

ist "einschlägig"
Synonym von: dazugehörig, entsprechend, fachgemäß


Ich denke aber vielleicht zu sehr von der Luftdicht-Karte her. Dort dürfte der Titel "Moderator im Luftdicht-Forum" eine starkes Indiz für Fachkompetenz sein.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 19:19   #10
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich lese in der neusten Presserklärung "Sie können ihn (den Ringversuch) zur Zertifikatsverlängerung nutzen. Eine solche Re-Zertifizierung steht im Zweijahresrhythmus an und setzt die Teilnahme an einschlägigen Fortbildungsveranstaltungen voraus."

Wurde der Re-Zertifizierungs-Zyklus verkürzt?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017