Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Forum zum Thema Raumklimaaufzeichnung > Forum zum Lüftungslogger von www.luftdicht.de > Excel-Mappe: Wünsche für Weiterentwicklungen
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Excel-Mappe: Wünsche für Weiterentwicklungen Gibt es Wünsche zur Weiterentwicklung der Excelmappe? Hier ist auch der Platz für Fehlermeldungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.02.2014, 15:05   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Neue Darstellungen?

Für Untersuchungen zum Oberflächen-Temperaturlogger habe ich eine Darstellung geschaffen, die die Häufigkeit der einzelnen Messwerte wiedergibt. Diese Darstellung angewandt auf eine Standard-Raumtemperatur-Aufzeichnung ergibt folgendes Bild. Es handelt sich um eine Aufzeichnung über 11 Tage. Ich finde eine solche Darstellung in einem Bild gibt viel her. Gibt es dazu Ideen? Vielleicht angewandt auf eine andere Größe?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ScreenHunter_03 Feb. 07 14.54.jpg (50,4 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 15:16   #2
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard Idee

Gestaltet man die Spalte TF100-2 °C ebenfalls umschaltbar in "aw-1", so ist eine Darstellung der aw-Werte mit ihrer Anzahl sicher sinnvoll. Zur Abschätzung der Keimungsaktivität von Schimmelpilzen sind etwa 5 Tage á 6 Stunden notwendig. Dies entspräche dann 360 Häufigkeitspunkten.
Wird dieser Wert überschritten, lagen die Bedingungen für aktives Keimungsverhalten vor und es ist von einem Befall auszugehen, der durch die jetzige Nutzung aktiviert wurde. Lagen die Bedingungen nicht vor, ist es vielleicht ein schlecht oder nicht sanierter und reaktivierter Altbefall, da Schimmelpilze ja nach ihrer Keimung auch unter veränderten Bedingungen weiter gedeihen können.
Bei Darstellung der aw-Werte von 0,40 bis 1,00 an der unteren Achse sind Abschätzungen der Keimung xerophiler bis hydrophiler Schimmelpilze möglich.
S. Nohner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 17:11   #3
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Sehr interessant!
Wie rechnet man den aw-Wert? Ich glaube, ich brauche Nachhilfe in Schimmelkunde.

Ich bin gespannt auf weitere Beiträge.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 11:45   #4
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard

Die Excel-Formel habe ich per eMail geschickt.
S. Nohner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 10:09   #5
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Danke, ich bin dran.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 12:52   #6
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Sollte "aw-Wert-1" die Standardeinstellung für die Spalte J sein und "TF100-2 °C" die alternative Einstellung? Oder umgekehrt? Ich vermute, dass "TF100-2 °C" eher wenig gebraucht wird und der aw-Wert Bedeutung erhalten wird.
Was meint ihr?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 14:28   #7
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 992
Standard

sehe das auch so - aw setzen, tf100-2 schaltbare alternative
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2014, 07:17   #8
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich sehe noch ein Problem: die Dauer des Aufzeichnungsraumes ist nicht fest. Die Häufigkeit ist auch abhängig von der Aufzeichnungdauer. Daher dürfte es erforderlich sein, die Häufigkeit der aw-Werte in Relation zur Aufzeichnungsdauer zu betrachten. Versteht ihr mein Problem?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2014, 09:38   #9
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard

Ich verstehe das Problem. Aber es kann ja durch eine solche Darstellung nicht der Nachweis erbracht werden, ob eine Keimung innerhalb der letzten 31 Tage stattgefunden hat oder nicht.
Für die Abschätzung eines Befalls kann aber dokumentiert werden, dass eine Keimung auch innerhalb des Aufzeichnungszeitraumes hätte stattfinden können.
Die günstigen Bedingungen haben vielleicht nicht an aufeinanderfolgenden Tagen vorgelegen, aber es hat diese eben gegeben.
Es ist ja auch möglich, durch stutzen des Aufzeichnungszeitraumes die Wahrscheinlichkeit einzugrenzen. Die Einzelgrafiken geben ja vorher näheren Aufschluss über die schimmelpilzkritischen Bereiche.
S. Nohner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2014, 17:08   #10
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 992
Standard

Ja, Herr Nohner hat recht. Es kann und darf keinen Beurteilungsautomatismus durch die Berechnung geben, Die Mappe ist ein (gutes) Werkzeug, aber letzlich muß die Bewertung/Interpretation doch durch den SV erfolgen, erforderlichenfalls müssen Auslegungen der Meßergebnisse eben erläutert werden. Dafür gibt es ja Platz für Texteinträge.....
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017